Grüß Gott

in Schwabach - St. Martin

>>Flüchtlingshilfe Ukraine<<

>>Österliche Freudenzeit<<

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Nachrichten aus unserer Kirchengemeinde.

Die Termine zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Im Gemeindebrief oder dem Nachrichtenarchiv finden Sie weiteres wissenswertes über unsere Kirchengemeinde.

Das Aktuelleste zum kommenden Wochenende und der nächsten Woche finden Sie in unserem St. Martin aktuell:

Auch wenn Sie nicht zu unseren Gottesdiensten kommen können, gibt es viele Möglichkeiten
Kirche von zu Hause zu erleben.
Sie finden uns auch auf YouTube, bei Facebook und bei Instagram.

Für unsere Kindergottesdienstkinder gibt es unser "Ki Go Au Dio"

Abonnieren Sie unsere Newsletter um die Arbeit unseres Kirchenvorstandes zu verfolgen oder über die Veranstaltungen für Familien informiert zu werden.


Radtour - "Kirchenradwege in und um Schwabach" am 26.Mai

Baum und Sonne
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Nach dem Himmelfahrtsgottesdienst bieten wir als Kirchengemeinde eine Radtour aus dem Radführer "Kirchenradwege -- in und um Schwabach" an.
Alle, die gerne Fahrrad fahren, sind herzlich dazu eingeladen.

Die leichte Tour ist besonders für Familien gedacht und wird mit Pause zwischen 2 und 3 Stunden dauern. Sie verläuft soweit wie möglich auf Fahrradwegen und Nebenstraßen.

Die Tour ist kostenlos und wird in Eigenverantwortung durchgeführt.

Ehrenamt mit Profil - wir brauchen Sie dringend!

Sie suchen ein Ehrenamt
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Zur Unterstützung unseres Hausmeisterteams suchen wir zum Rasenmähen für unsere Kindergärten mehrere Ehrenamtliche ab 16 Jahren.

In den Monaten Mai bis September müssen die Rasenflächen unserer Kindergärten St. Martin, St. Matthäus, Bienenstock und St. Lukas zweimal monatlich gemäht werden. Sie können sich dies in der Zeit von Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr selbst einteilen.

Vergütung erfolgt über die Ehrenamtspauschale.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte ans Pfarramt, Tel. 09122 9256 200

Neues aus dem Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand hat entschieden, dass ab diesem Jahr im Ferienmonat August der Früh- und Spätgottesdienst entfallen.

Er reagiert damit auf die Urlaubsituation, auf die ausbleibenden Gottesdienstbesucher im August und auch auf die Vakanz im 5. Sprengel, sowie das von unseren Geistlichen begleitete Konfi-Camp.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch im Hauptgottesdienst um 10 Uhr in der Stadtkirche.

Wohnung gesucht

Innenhof Das Evangelisches Haus
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Für unseren neuen Kantor, Herrn Suho-Wittenberg, suchen wir eine 2-Zimmer-Wohnung.

Bitte melden Sie sich im Pfarramt, wenn Sie eine Wohnung zur Verfügung stellen, oder uns einen Kontakt zu einem
Vermieter vermitteln können. Tel. 09122 9256 200

"Pfingstfeuer"

"Pfingstfeuer" 2022
Bildrechte: Beate Baberske

Ausstellung vom 4. - 19. Juni 2022
Vernissage am 4. Juni 2022 um 20 Uhr in der Stadtkirche im Rahmen der Pfingstnacht.

Die Installation „Pfingstfeuer“  will die oft unsichtbare Wirkkraft des Heiligen Geistes im Raum sichtbar machen und damit die Botschaft des Pfingstfestes unterstreichen.

Unverfügbarkeit und Wandelbarkeit sind Eigenschaften, die Feuer mit dem Heiligen Geist verbindet. Beide entziehen sich der Einflussnahme, sie sind da und plötzlich weg, tauchen an anderer Stelle auf und können genauso schnell wieder verschwinden.

Gottesdienste am Rothsee 2022

Baumwipfel von unten
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Lust auf einen Oasen - Tag?

Den Kopf freibekommen, die Seele baumeln lassen? Dann sind Sie am Rothsee herzlich Willkommen!

Starten Sie Ihren Tag mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Lauschen Sie den Posaunen und Trompeten, singen und beten Sie gemeinsam mit anderen, hören Sie Gottes Zuspruch und schöpfen Sie Kraft für den Alltag.

Gehen Sie gestärkt und gesegnet weiter in den Tag und gestalten Sie ihn nach Ihrem Gusto: verweilen Sie noch, lassen Sie Ihre Augen im blau des Wassers und Himmels Ruhe finden, tanken Sie im Grün der Wiese und Bäume neue Energie.

Biergärten spenden für Flüchtlingshilfe

Biergärten Spenden für Flüchtlingshilfe
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Obwohl die letzten beiden Jahre für die Gastronomie eine Katastrophe waren, ließen es sich Oliver Hörauf vom Parkbad Biergarten und Uwe Döllinger vom Schoftlacher Biergarten in Schaftnach nicht nehmen, gemeinsam für die Flüchtlingshilfe der der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwabach – St. Martin 1000,- € zu spenden.

Die Spende kommt sowohl der Flüchtlingshilfe der polnischen Partnergemeinde Teschen wie der Flüchtlingshilfe vor Ort in Schwabach zu Gute.

Foto v.l. Anja Seidl und Uwe Döllinger, Oliver Hörauf und Oliver Hörauf jun., Dr. Paul-Hermann Zellfelder