Grüß Gott

in Schwabach - St. Martin

>>Ende des Kirchenjahres<<

>>Der evangelische Adventskalender<<

>>Gestalten Sie mit!<<

"Gestalten Sie mit!"

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Nachrichten aus unserer Kirchengemeinde.

Die Termine zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Im Gemeindebrief oder dem Nachrichtenarchiv finden Sie weiteres wissenswertes über unsere Kirchengemeinde.

Das Aktuelleste zum kommenden Wochenende und der nächsten Woche finden Sie in unserem St. Martin aktuell:

Auch wenn Sie nicht zu unseren Gottesdiensten kommen können, gibt es viele Möglichkeiten
Kirche von zu Hause zu erleben.
Sie finden uns auch auf YouTube, bei Facebook und bei Instagram.

Für unsere Kindergottesdienstkinder gibt es unser "Ki Go Au Dio"

Abonnieren Sie unsere Newsletter um die Arbeit unseres Kirchenvorstandes zu verfolgen oder über die Veranstaltungen für Familien informiert zu werden.


"Gemeinsam statt einsam" 2022 (Anmeldung nötig!)

Gemeinsam statt einsam
Bildrechte blackrabbit design

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schwabach St. Martin lädt gemeinsam mit der Werbe- & Stadtgemeinschaft Schwabach, der Arbeiterwohlfahrt Mittelfranken-Süd, dem Quartiersmanagement Schwabach, der Kirchlichen Allgemeinden Sozialarbeit der Diakonie und der röm.-kath. Pfarrei St. Sebald, ins Evangelische Haus ein, um gemeinsam den Heiligabend zu feiern.

Niemand soll unfreiwillig allein den Heiligabend feiern müssen, gleich ob SIngle oder Paar, ob jung oder alt, ob reich oder arm.

Gestalten Sie mit!

Gestalten Sie mit!
Bildrechte ELKB

Wir als Kirchengemeinde Schwabach St. Martin möchten uns der Verantwortung für Natur und Umwelt stellen. Das sehen wir als eine zentrale Aufgabe, um Gottes Schöpfung zu bewahren.
Daher haben wir uns ein Ziel gesetzt: Wir möchten uns mit dem Grünen Gockel zertifizieren lassen. Das ist eine Umwelt-Zertifizierung der Landeskirche.

Konversationskurs für Ukrainer - gesucht: ehrenamtliche Lehrkräfte

Sie suchen ein Ehrenamt
Bildrechte Pfarramt St. Martin

Die Migrationsberatung der Diakonie erhält zahlreiche Anfragen von Ukrainern nach einem Konversationskurs ergänzend zum Integrationskurs.
Daraufhin stellte der Leiter der Migrationsberatung, Daniel Wolfrum, im September einen ersten  Konversationskurs auf die Beine.
Er wird seitdem von 15 Geflüchteten besucht.
Es unterrichten vier qualifizierte Ehrenamtliche mit jeweils individuellem Schwerpunkt.

Aufgrund der großen Nachfrage soll nun die Möglichkeit zu einem zweiten Konversationskurs gegeben werden.

Polnischer Sozialpreis für St. Martin - Festakt in Waschau

Der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwabach – St. Martin wurde gemeinsam mit Ihrer polnischen Partnergemeinde Teschen eine hohe Auszeichnung der polnischen Diakonia verliehen.
Gewürdigt wird damit das gemeinsame, länderübergreifende Engagement und Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe für Ukrainer.

Verliehen wurde der Preis in der ökumenischen „Ubi caritas“- Gala der polnischen Caritas, der polnischen Diakonia und dem orthodoxen Hilfswerk Eleos.

Friedensgebet am 7. Dezember

Am Mittwoch, 7. Dezember findet das letzte Schwabacher Friedensgebet für das Jahr 2022 statt.
Es wird um 19 Uhr in der Georgskirche Dietersdorf gefeiert.

Das Team der Kirchengemeinde hat sich Gedanken zum Thema „Friedenslicht“ gemacht.

Nachdem das Friedensgebet zusammen mit dem „Lebendigen Adventskalender im Zwieseltal“ gefeiert wird, wird es nach dem Gebet die Möglichkeit geben, in der Kirche bei Tee und Plätzchen noch zusammen zu bleiben.

Was ist das Friedensgebet: