Station 15 - Triptychon

zur Übersichtsseite - zur Station 14 - zur Station 16

Triptychon des ehem. Veitsaltars (um 1450) thematisiert in der Mitte die Kreuzigung Jesu und an den beiden Seitenflügel die Geschichten aus dem Leben des hl. Veits im Volksmund genannt auch Vitus, der einst der Patron der Kupferschmiede und Bettnässer gewesen ist.

In der Passionszeit zeigen die Altarflügel den Apostel Jakobus d. Ä. als Pilger mit dem Stab und der Muschel sowie den Apostel Jakobus d.J. mit Buch und Tuchwalkerstange, mit der er erschlagen wurde sowie St. Veit und Johannes d. Täufer.

zur Übersichtsseite - zur Station 14 - zur Station 16