Krippen gesucht!

Maria, Josef und das Jesuskind
Bildrechte: Pfarramt St. Martin

Der 8. Schwabacher Krippenweg wird gemeinsam  mit  der  Werbe-  und  Stadtgemeinschaft  Schwabach e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen veranstaltet.

Zeitraum   Freitag,   27.   November   2020,   bis   Mittwoch,  6.  Januar  2021,  (Familienkrippen,  die für Weihnachten benötigt werden, bis 23. Dezember  2020). 

Der  Schwabacher  Krippenweg – Stadt und Land umfasst private Krippen in Schaufenstern in der Schwabacher Altstadt und  in  Dietersdorf  sowie  Kirchenkrippen  in  den  Schwabacher  Innenstadtkirchen,  St.  Lukas/Penzendorf, St. Matthäus/Eichwasen, St. Peter-  und  Paul/Forsthof,  Kammerstein,  Gustenfelden, Regelsbach, Kottensdorf, Unterreichenbach und Dietersdorf.

Um  möglichst  viele  und  schöne  Krippen  zeigen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wer eine schöne Krippe leihweise für die  Zeit  zur  Verfügung  stellen  möchte,  möge  bitte bis 16. Oktober ein Bild mit Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer sowie der Grundfläche  der  Krippe  an  das  Pfarramt  St.  Martin senden.

Da  wir  dieses  Jahr  auch  wieder  Führungen  zu  ausgewählten   Krippen   planen,   würden   wir   uns   über   Hintergrundinformationen   zu   Ihrer  Krippe  freuen.  Diese  können  historischer  oder/und   persönlicher   Art   sein.   Wenn   Sie   unsere  Anmeldung  nutzen  wollen,  finden  Sie  diese  auf  unserer  Homepage  (www.stmartin-schwabach.de/krippenweg2020).   

Sie    können ihre Anmeldung entweder an die Adresse des  Pfarramtes  senden  (Pfarramt  St.  Martin,  Wittelsbacherstr.  4,  91126  Schwabach)  oder  per   E-Mail   an   pfarramtsassistenz.stmartin.schwabach@elkb.de.

Bei  Fragen  wenden  Sie  sich  an  Frau  Regina  Zapp (Pfarramtsassistentin) unter:

Tel:  0151/  28781904,  E-Mail:  pfarramtsassistenz.stmartin.schwabach@elkb.de