Schwabacher Friedensgebet - Christen beten für den Frieden

Hände und Kerze
Bildrechte: Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay

Am Sonntag, den 7. März um 19 Uhr findet wieder das monatliche Schwabacher Friedensgebet statt - diesmal in der Evangelischen Kirche in Unterreichenbach.

Es steht unter dem Thema. "Was ist gerecht?"

Wir empfinden ja sehr schnell, was ungerecht erscheint - vor allem, wenn es uns selber betrifft. Wir sehen aber auch in unserer Gesellschaft und auf der ganzen Welt, wie Menschen unter ungleichen, ungerechten Bedingungen leiden. Was ist unser Auftrag als Christen, was können wir tun und welche Wegweisung gibt uns die Bibel, wenn sie viele Beispiele von Gottes Gerechtigkeit nennt? Diese Gedanken sollen im Mittelpunkt des Friedensgebetes stehen.